Rudern und drumrum

Schlagwort: Kulinarisches

  • Go vegan!

    Go vegan!

    Das ist das Bild meiner ersten veganen Torte. Sie war so lecker wie sie aussieht und ruckzuck weggeputzt. Übrigens auch relativ ruckzuck gemacht. Tja, also ich will es versuchen und schließe mich damit einem Trend an. Trends hinterherzulaufen finde ich zwar fragwürdig. Aber was soll’s, bloß weil etwas ein Trend ist, muss es nicht schlecht…

    Weiterlesen …

  • Fischers Fritz in Dießen – Gedanken zum Abschied

    Fischers Fritz in Dießen – Gedanken zum Abschied

    Jeder, der schon einmal umgezogen ist, kennt das Phänomen. Wenn die Zeiten am Ort nicht allzu hart gewesen sind und der Ort nicht allzu hässlich, dann kommt kurz vor dem Umzug (oder kurz danach) der Abschiedsschmerz. Und das Gefühl, die alte Heimat nicht richtig wertgeschätzt zu haben. Also bei mir ist das jetzt so. Voll…

    Weiterlesen …

  • Durban Harbour, 18-02-02, 5:30 a.m.

    Durban Harbour, 18-02-02, 5:30 a.m.

    Logbuch Südafrika 2017/18 Teil 12 von 13 Rudern in Südafrika, das heißt fast immer: Früh aufstehen. 5:30 Uhr, das ist schon sehr sportlich, aber wir sind nicht die Ersten am Bootshaus des Durban Rowing Club (DRC) an diesem Tag. Die Hitze macht’s, der im Tagesverlauf zunehmende Wind oder der Sportsgeist der südafrikanischen Ruderer, die oft…

    Weiterlesen …

  • Lekker (Afrikaans)!

    Lekker (Afrikaans)!

    Logbuch Südafrika 2017/18 Teil 8 von 13 In meiner Eigenpräsentation hier im Blog steht das Zitat „Früher hat Bettina gekocht, heute rudert sie“. Stimmt zwar, dass ich rudere. Aber hier in Afrika in meiner kleinen Pantry-Küche ist das Koch-Gen wiedererwacht. Ist es die Sonne? Die Tatsache, dass ich Zeit habe? Das gesunde Leben? Heute gab…

    Weiterlesen …

  • Einmal Pommes rot-weiß, bitte (Ein „Gastrotipp“)

    Einmal Pommes rot-weiß, bitte (Ein „Gastrotipp“)

    Wer viel rudert, hat viel Hunger. Und wer auf dem Rückweg vom Rudern beim Froschgartl vorbeikommt, hat hier eine prima Gelegenheit, den Kalorienspeicher wieder aufzufüllen. Dabei kann er den Blick noch einmal über das Ruderrevier schweifen lassen, sich selbst auf die Schulter klopfen und beherzt in seine Pommes oder den Burger beißen. Wer nicht rudert,…

    Weiterlesen …

cox-box