Lekker (Afrikaans)!

Logbuch Südafrika 2017/18_8

In meiner Eigenpräsentation hier im Blog steht das Zitat „Früher hat Bettina gekocht, heute rudert sie“. Stimmt zwar, dass ich rudere. Aber hier in Afrika in meiner kleinen Pantry-Küche ist das Koch-Gen wiedererwacht. Ist es die Sonne? Die Tatsache, dass ich Zeit habe? Das gesunde Leben? Heute gab es Butternuss-Kürbis, in der Mikrowelle gegart, mit einem Relish aus Kirschtomaten, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer, ein paar orientalischen Gewürzen, eingelegten Oliven und etwas untergerührter Olivenmarmelade (das ist überhaupt ein geiles Zeug). Vor ein paar Tagen Süßkartoffel mit krümeligem Ziegenkäse und Birne (Prise Zimt). Nudeln mit frischem Spinat und Knoblauch in Olivenöl. Nudeln mit Butter, frischem Salbei und Parmesan natürlich. Einfach halt, aber: Hehe, geht doch!

Ein Gedanke zu „Lekker (Afrikaans)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.